gefunden werde:

Tuning für die Suchmaschinen

Wir zeigen wie!

Kommentare 0
Kategorie Gefunden werden

Das gehört in Ihren Über-uns-Text

Wie Sie Ihr Unternehmen richtig darstellen und gefunden werden

Die Über-uns-Seite gehört zu den Standard-Bestandteilen einer Website – und wird leider häufig falsch genutzt. Mit ansprechenden Texten können Sie einen guten Eindruck bei Ihren potenziellen Kunden hinterlassen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Keywords und Verkaufsargumente unterzubringen, die nirgends sonst Platz haben. Nutzen Sie die Über-uns-Seite für persönliche Texte und Bilder, die aus Besuchern Freunde machen.

Denken Sie daran, dass der Über-uns-Text normalerweise für lange Zeit Bestand hat und dementsprechend zeitlos geschrieben werden sollte.

Kurz gesagt:

Die Über-uns-Seite und ein paar Zeilen Text zum Unternehmen sind eigentlich Standard. Schließlich wollen die Besucher wissen, mit wem Sie es zu tun haben. Trotzdem sollten Sie sich aus Kundensicht überlegen, ob Sie dafür eine eigene Seite brauchen oder ob ein Paragraf unter Kontakt reicht.

Wenn Sie wirklich etwas über sich und Ihre Angebote zu sagen haben, sollten Sie die Möglichkeit nutzen, Ihre Kunden von sich zu überzeugen und sinnvolle Keywords unterzubringen, die auf anderen Seiten weniger gut passen würden. Hier ist auch der beste Platz für längere Imagefilme und Broschüren.

Jede Website ist anders

Bevor Sie Ihre Website betexten, sollten Sie eine klare Struktur aufgebaut haben und genau wissen, was Sie mit den einzelnen Unterseiten erreichen wollen. Die Über-uns-Seite sollte dabei nicht nur ein paar Informationen über das Unternehmen enthalten. Mit diesen Informationen verfolgen Sie schließlich einen Zweck. Zum Beispiel das Vertrauen Ihrer Kunden zu gewinnen. Oder neue Geschäftspartner auf sich aufmerksam zu machen.

Je nach Branche und Angebot kann es auch sinnvoll sein, die Über-uns-Seite wegzulassen. Zum Beispiel wenn Sie sowieso dauernd persönlich oder über die sozialen Medien mit Ihren Kunden kommunizieren.

Meist lohnt es sich aber, gründlich darüber nachzudenken, wie der Text Ihrer Über-uns-Seite aussehen sollte.

Persönlich, sachlich oder kundenorientiert?

Jede Website erzählt eine Geschichte. Wie bei einem guten Buch ist es manchmal entscheidend, wer diese Geschichte erzählt, manchmal nicht. Überlegen Sie, welche Informationen Ihre Besucher außer Versandkosten und Produktbeschreibungen brauchen, um schließlich zu einer Conversion zu kommen.

Vielleicht legen sie Wert darauf zu wissen, wer die angebotenen Produkte herstellt. Vielleicht wollen sie mehr über die verwendeten Materialien und Maschinen wissen. Es kann aber auch sein, dass sie sich einfach nur ernst genommen fühlen wollen. Der Text auf Ihrer Seite kann deshalb von harten Fakten und Diagrammen bis zu einem Wohlfühltext reichen, der gar nicht viel aussagt.

Für die Suchmaschinen texten

Die Über-uns-Seite sollte nur verändert werden, wenn es unbedingt notwendig ist oder Sie ein Unternehmen sind, das sich ständig neu erfinden muss. Die Texte und Metatexte, die darauf zu finden sind, sollten deshalb sorgfältig ausgewählt werden.

Untersuchen Sie Ihre Webtexte mit einem Keyword- oder Content-Tool und stellen Sie fest, welche Begriffe oder Keywords unterrepräsentiert sind. Fehlen Verlinkungen zu anderen Seiten? Sehen sich Ihre Besucher gerne Filme an, von denen es aber zu wenige auf Ihrer Seite gibt? Dann haben Sie mit dem Über-uns-Text die Möglichkeit, Ihre Inhalte zu optimieren.

Achten Sie darauf, dass Sie alle technischen Vorgaben einhalten und zum Beispiel darauf achten, dass Ihre Seite auch auf mobilen Geräten schnell geladen werden kann.

Einfach zurücklehnen und das Geschäft läuft? Mit Inbound schon!

In der Firmendarstellung können Sie Kunden und Suchmaschinen überzeugen

Der perfekte textliche Einstieg für Ihre Website

Über diesen Blog

  • Professionelle Marketingtipps
  • Leicht verständlich
  • Auf den Punkt gebracht

Team

Ursula Martens
Texterin, Autorin & Textercoach
Susanne Stiemke
Grafik & Design
Torsten Materna
Programmierung & Marketing
Thorben Grünewälder
Texter & PR-Berater

meistgelesen

1070 Aufrufe | veröffentlicht am 09. Februar 2018
965 Aufrufe | veröffentlicht am 02. Februar 2018
879 Aufrufe | veröffentlicht am 26. Januar 2018

Das wird dich auch interessieren …

In diesem Artikel zeigen wir, warum Sie die klassischen Medien in Ihre Pressearbeit einbinden sollten

Wir zeigen, welche Fehler Anfänger vermeiden sollten und wie Sie die Pressearbeit in Ihr Unternehmen integrieren können.

Mit einem Pressegespräch informieren Sie die Medien über wichtige Neuigkeiten aus Ihrem Betrieb. Wir fassen für Sie zusammen, worauf es dabei ankommt.

Kommentare

Bitte addieren Sie 5 und 2.

* = Pflichtfeld