gefunden werde:

Tuning für die Suchmaschinen

Wir zeigen wie!

Kommentare 0
Kategorie Gefunden werden

Pressearbeit für Beginner

Das müssen Sie bei der Pressearbeit beachten

Pressearbeit ist ein wertvoller Bestandteil der Öffentlichkeitsarbeit. Ihr Unternehmen wird durch Presseberichte bekannter, genießt mehr Bekanntheit, mehr Glaubwürdigkeit und überzeugt dadurch einfacher die potenziellen Kunden.

Wer professionelle Pressearbeit betreiben möchte, muss allerdings einige Aspekte beachten. Wir zeigen, welche Fehler Anfänger vermeiden sollten und wie Sie die Pressearbeit in Ihr Unternehmen integrieren können.

Kurz gesagt:

Mehr Kunden, mehr Vertrauen und mehr Umsatz – Pressearbeit ist ein mächtiges Werkzeug, um den Erfolg Ihres Unternehmens zu fördern. Überlegen Sie, welche Themen für die Medien interessant sind und bieten Sie einen Mehrwert. Bedenken Sie aber, dass Journalisten nicht der verlängerte Arm Ihrer Marketingabteilung sind, sondern Wert auf Objektivität und Unabhängigkeit legen.

Suchen Sie nach spannenden Themen

Ob Tageszeitung, Radiosender oder TV – die Medien sind ständig auf der Suche nach spannenden Themen, die sie ihren Lesern, Zuhörern und Zuschauern präsentieren können. Gerade Lokalmedien berichten gerne über interessante Entwicklungen in der regionalen Wirtschaft.

Überlegen Sie also, welche Produkte, Dienstleistungen oder Informationen für die Medien relevant sein könnten und auch Menschen interessieren, die nicht in Ihrer Branche aktiv sind. Sie eröffnen einen neuen Standort? Ihr Unternehmen beschäftigt geflüchtete Menschen oder hat eine Auszeichnung für ein besonders innovatives Produkt erhalten? Dann sollten die Medien davon erfahren.

Ein gutes Gespür für spannende Themen erhalten Sie, indem Sie selbst regelmäßig die Medien konsumieren, in denen Sie Ihr Unternehmen präsentieren möchten.

Bauen Sie ein Netzwerk auf

Bevor Sie wahllos Pressemitteilungen versenden, sollten Sie die Medien identifizieren, die für Ihr Unternehmen relevant sind:

  • Welche Fachzeitschriften sind in Ihrer Branche wichtig?
  • Welche Tageszeitungen werden in Ihrer Region gelesen?
  • Macht ein Beitrag im Radio Sinn?

Erstellen Sie anschließend einen Presseverteiler mit den Kontaktdaten der Journalisten über den Sie in Zukunft Ihre Pressemitteilungen aussenden.

Auch ein persönlicher Besuch in den Redaktionen kann durchaus sinnvoll sein. Drängen Sie sich aber nicht auf, sondern überzeugen Sie durch spannende Themen, die den Rezipienten des jeweiligen Mediums einen Mehrwert bieten. So bleiben Sie auch bei den Journalisten in guter Erinnerung und präsentieren sich als zuverlässiger und angenehmer Ansprechpartner.

Bleiben Sie objektiv und verständlich

Natürlich sind Sie von Ihrem Unternehmen überzeugt. Das ist auch gut so. Dennoch ist eine marktschreierische Pressearbeit der falsche Weg. Ob Sie eine Pressemitteilung schreiben oder persönlich mit Journalisten reden – bleiben Sie objektiv und verzichten Sie auf werbliche Formulierungen oder Phrasen. Setzen Sie lieber auf Zahlen, Daten und Fakten, die den Journalisten helfen, einen interessanten und informativen Bericht zu erstellen.

Bedenken Sie: Als Unternehmer sind Sie ein Experte Ihrer Branche. Sie verfügen über viel Fachwissen und können dieses auch wiedergeben. Doch denken Sie daran, dass Sie mit Ihrer Pressearbeit in der Regel keine Spezialisten erreichen, sondern Menschen, denen Ihre Branche nicht geläufig ist. Verzichten Sie daher auf Fachausdrücke und verschachtelte Sätze. Schließlich soll auch „Tante Erna von Nebenan“ verstehen, was Ihr Unternehmen ausmacht.

Einfach zurücklehnen und das Geschäft läuft? Mit Inbound schon!

In der Firmendarstellung können Sie Kunden und Suchmaschinen überzeugen

Der perfekte textliche Einstieg für Ihre Website

Über diesen Blog

  • Professionelle Marketingtipps
  • Leicht verständlich
  • Auf den Punkt gebracht

Team

Ursula Martens
Texterin, Autorin & Textercoach
Susanne Stiemke
Grafik & Design
Torsten Materna
Programmierung & Marketing
Thorben Grünewälder
Texter & PR-Berater

meistgelesen

12549 Aufrufe | veröffentlicht am 20. April 2018
5843 Aufrufe | veröffentlicht am 09. Februar 2018
5573 Aufrufe | veröffentlicht am 02. Februar 2018

Das wird dich auch interessieren …

In diesem Artikel zeigen wir, warum Sie die klassischen Medien in Ihre Pressearbeit einbinden sollten

Die interne Kommunikation ist ein wichtiger Erfolgsfaktor für jeden Betrieb. Ihre optimale Gestaltung führt zu erhöhter Mitarbeiter-zufriedenheit und somit auch zu mehr Erfolg.

Wir zeigen Ihnen, wie eine gute Pressemappe aufgebaut ist, welche Inhalte hineingehören und welche Fehler Sie vermeiden sollten.

Kommentare

Was ist die Summe aus 8 und 8?

* = Pflichtfeld